Uncategorized

Home Sweet Home

Dezember 6, 2012

Image and video hosting by TinyPic

 als wir von unserer kleinen Wohnung in eine etwas größere Wohnung umgezogen sind ist das Schlafzimmer als Raum neu dazu gekommen, vorher hatten wir ein Wohn- und Schlafzimmer gehabt. Deshalb wollte ich das Schlafzimmer unbedingt nach meinen Wünschen gestalten und da standen rosa, Blümchen und Kitsch ganz hoch im Kurs. Mein Freund darf ja auch seine Autos in Regalen über dem Fernseher stehen haben also muss ein etwas weiblicheres Schlafzimmer drin sein. Weil ein Umzug aber auch immer sehr teuer ist war schnell das Geld alle und so konnte ich nicht alle Wohnträume verwirklichen. Hinzu kommt das wir auch Möbel kauften ohne vorher auszumessen und so war es dann doch am Ende ziemlich eng in dem zuerst so groß erschienenen Schlafzimmer.
 Image and video hosting by TinyPic
Aber nun zu dem was mir nicht so gut gefällt und zwar ist der Schreibtischstuhl nicht wirklich das Wahre. Ok, ich muss zugeben das ich auch nicht ziemlich oft an dem Schreibtisch sitze außer wenn ich mal die Nähmaschine anschmeiße. Lernen tu ich lieber im Bett, aber vielleicht liegt es auch an dem Stuhl, dem man schon vom Weiten ansieht, dass er nicht wirklich bequem sein kann. Irgendwie hat es sich aber nie ergeben einen neuen Stuhl zu kaufen.Obwohl ich mir gut vorstellen kann, dass ich dann doch eher den Platz am Schreibtisch einnehmen würde und wer weiß vielleicht würde ich dann auch etwas öfter in die Bücher schauen. Das was mir abolut nicht in meinem Schlafzimmer gefällt sind die Kleiderschränke. In unserer alten Wohnung hatten wir in unserem Flur eine 3×2 m große Einbuchtung in der Wand, die wir als Kleiderschrank umfunktionierten. Weil das Geld wie gesagt alle war wurden 4 einfache und primitive Schränke für jeweils 20€ gekauft, die mit der Zeit ein wenig gepimpt wurden. Natürlich hatten wir auch bei diesem Kauf nicht vorher ausgemessen und so kam uns dann die Zimmertür in die Quere. Mit ein bisschen Bastelarbeit wurde der vierte Schrank geteilt. Die Schränke waren eine zeitlang in der Farbe Buche und nachdem ich oft genug gequengelt hatte wurden die Schränke nach mehreren Schichten weiß. Nachdem die Türgriffe ausgetauscht wurden waren die Schränke eigentlich ganz passabel. Nun ist es aber so das mit der Zeit immer mehr Kratzer in die Türen kommen und es einfach nicht mehr so schön aussieht. Mein großer Wunsch ist ein durchgehender Kleiderschrank mit einer Länge von mindestens 3 Metern, aber so ein Schrank ist leider sehr teuer. Was ich aber sagen muss ist das ich besonders stolz bin auf meine Tapete, die ihr ja schon desöfteren bewundern durftet. herzlicher Dank geht hier noch einmal an meine Mama mit der ich in Teamwork die Tapete an die Wand gebracht habe. @ Mama: Sollte ich nochmal irgendwann umziehen wäre es toll wenn wir das wiederholen könnten!
 Image and video hosting by TinyPic
Warum erzähle ich Euch das eigentlich alles? Ganz einfach, Fashion For Home hat dazu aufgerufen sein Schlafzimmer zu zeigen und zu erklären was man daran ändern möchte und warum. Verlost wird ein 2000€ Gutschein für ein Traumschlafzimmer von Fashion For Home und ja ich gebe es zu, ich hätte den Gutschein schon sehr gerne.
Image and video hosting by TinyPic

You Might Also Like

  • Mirjam Dezember 6, 2012 at 8:16 pm

    Dein Blog ist so schön!

  • Rothaariges Dezember 6, 2012 at 8:22 pm

    Es sieht so gemütlich bei dir aus <3

  • who the fuck is N.? Dezember 6, 2012 at 8:33 pm

    sieht voll schön aus :))

  • Feli in the sky with diamonds ♥ Dezember 6, 2012 at 8:37 pm

    Das nenn ich mal Kreativität! Ach, ich kann dich verstehen, aber tröste dich: meine Klamotten müssen in einem 0,5×2 Meter hohen Wandschrankabteil zusammengequetscht werden. Platz für Taschen, Schuhe, Schals und Socken hab ich dann wiederum in anderen Kommoden. Ich drück dir aber auf alle Fälle die Daumen, dass du dir bald von den 2000€ deine Träume erfüllen und den Klamotten etwas mehr Luft zum Atmen geben kannst 🙂

  • la tiquismiquis Dezember 6, 2012 at 8:46 pm

    ein herzallerliebstes schlafzimmer! alles gute für euch beide und euer heim!

  • diefahrradfrau Dezember 6, 2012 at 8:59 pm

    Hast aber schöne Sachen ausgesucht! Würde toll zum vorhandenen rest passen…
    LG
    Christiane
    http://bikelovin.blogspot.de/

  • Mara. Dezember 6, 2012 at 9:07 pm

    Wow, sieht genial aus!! 🙂

    http://crumbling–like–pastries.blogspot.de/

  • Mimi Dezember 7, 2012 at 6:47 am

    your room looks cozy and so pretty! 😀

    <3, Mimi

  • Prity Dezember 7, 2012 at 11:34 am

    very cute bedroom decor 🙂

  • Laura Dezember 7, 2012 at 2:59 pm

    danke <3

    http://laura-liveloveparty.blogspot.de/

  • LoveT. Dezember 7, 2012 at 5:02 pm

    Die Tapete ist super schön!

    LG 🙂

  • fashionistas fairytale Dezember 7, 2012 at 5:57 pm

    Das sieht aber schön und gemütlich aus und die Tapete ist wirklich toll! Hmm, ja die Schränke sind echt nicht so schön, aber sowas ist sehr teuer ich kenne das noch als ich mich neu eingerichtet habe, auf meinen 3 Meter großen Schrank möchte ich aber nicht mehr verzichten 🙂 habe viel zu viele Klamotten.

  • Lisa Dezember 8, 2012 at 1:27 am

    Danke für deine lieben Worte! <3
    Ich liebe solche "Wie ich mein Zimmer eingerichtet habe" Posts. Vor allem deswegen,weil ich meins bald neu machen werde und noch ein paar Inspirationen suche :)) dein Zimmer ist richtig schön! Liebe Grüße,Lisa.

  • Padii Dezember 9, 2012 at 7:08 pm

    Ich muss sagen deine Tapete ist wirklich hübsch. Gerade die Bett "ecke" sieht unheimlich gemütlich aus!

  • Danie Popanie Dezember 10, 2012 at 9:12 am

    Kuschelig <3 Bin begeistert:)

  • Vanessa Piccola Dezember 10, 2012 at 5:52 pm

    Bei dir ist es schön. Gemütlichkeit hoch zehn – zumal da so ein Hasenkuscheltier zwischen den Kopfkissen chillt. Finger sind gekreuzt, dass dir Fashion for Home gnädig ist 😉

  • Stephie Dezember 11, 2012 at 11:42 am

    Wohnst du eigentlich noch mit deinen Eltern zusammen oder nur mit deinem Freund? LG

    • Lisa Dezember 11, 2012 at 1:24 pm

      nur mit meinem freund, seit 5 Jahren

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?