Fashion Uncategorized

Was brauche ich im Sommer?

Juli 31, 2013

Image and video hosting by TinyPic

bei den „tollen“ Temperaturen habe
ich mir mal Gedanken darüber gemacht, was ich in meinem
Kleiderschrank eigentlich wirklich brauche. Auch wenn mein
Kleiderschrank ein einziges Chaos ist und eigentlich wegen
Überfüllung geschlossen werden müsste, habe ich nie die passende
Klamotte da. PS: Ich habe eigentlich zwei Kleiderschränke + Jacken
und Schuh Kammer, aber das Klischee bestätigt sich einfach immer
wieder. Dabei ist es eigentlich so einfach das passende Outfit
zusammenzustellen. Um die warmen Temperaturen zu überstehen braucht
man nur ein gut sitzendes Kleid, eventuell einen Gürtel um das Kleid
ein bisschen zu taillieren, ein luftiges Top, einen schönen bunten
Rock und ganz klassisch ein Jeanshemd. Dem Jeanshemd kann man dann
mit Accessoires wie einem Tuch eine sommerliche Note verleihen. In
der Theorie hört sich das super einfach an. Leider scheitert es nur
immer wieder an der Umsetzung. Vielleicht liegt es an den Marken in
meinem Kleiderschrank oder an der Kleidung, die zu sehr
trendorientiert ist. Aus diesem Grund wollte ich mal meinen Horizont
erweitern und habe im Internet nach Shops gesucht, die mir noch
unbekannt sind. Dabei bin ich auf street one gestoßen und war
schnell von der Auswahl begeistert. Die Sachen sind schlicht und
gleichzeitig treffen sie die verschiedenen Trends. Beim Stöbern habe
ich gleich ein paar Schätze entdeckt, die perfekt sind für den
Grundstamm einer Sommergarderobe. Ergänzt werden müsste das Ganze
nur noch um eine schöne Chino Hose und Leder Sandalen. Mehr braucht
man wahrscheinlich gar nicht. 

Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr im
Sommer jederzeit die perfekten Outfits parat oder steht ihr auch oft
ratlos vor eurem Kleiderschrank? Was darf in eurer Sommergarderobe
nicht fehlen?

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Nina Juli 31, 2013 at 11:33 am

    Jederzeit perfekte Outfits? Niiiienich 😀 Ich stehe eigentlich immer ratlos vor dem Schrank und krame mir dann irgendwas raus 😀

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

  • Reply Sooyoona Juli 31, 2013 at 12:15 pm

    Oh ja in der Theorie hören sich die perfekten Outfits immer super an und wenn man dann vor dem Kleiderschrank steht scheitert das Ganze dann erbärmlich 😀
    Ich stehe meistens lange vor dem Kleiderschrank und ziehe am Ende einfach etwas locker luftiges an, was mir gerade zwischen die Finger kommt.

    liebe Grüße

  • Reply Leonie Juli 31, 2013 at 12:43 pm

    Danke, sehr lieb von dir !
    Das mit den Outfits kenn ich auch. Besonders im Sommer
    Ist das schlimm bei mir!

    Die Klamotten sehen echt schön aus!
    xoxo, Leonie

  • Reply Coco Colo Juli 31, 2013 at 1:01 pm

    Oh, das Tuch gefällt mir super… total mein Geschmack 🙂

    http://www.coco-colo.blogspot.de/

  • Reply Juelide Pfui Juli 31, 2013 at 1:03 pm

    Gibt es auf dieser Welt überhaupt eine frau, die am Morgen wie was sie anziehen soll? Wenn ja bin ich echt neidisch!
    Ich stehe jeden morgen vor meinem Kleiderschrank und denke mir: Ich hab einfach nichts zum anziehen. 🙁 Dabei ist auch mein Kleiderschrank überfüllt (zwar nicht so wie deiner, aber er ist es)

    Bei mir läuft eine Blogvorstellung!

    Liebe Grüße
    Jülide
    Memento Mori | Berlin Lifestyle and Fashion Blog

  • Reply Fraber-Fashion Juli 31, 2013 at 4:58 pm

    Wer kennt das Problem nicht?
    Der Kleiderschrank geht kaum noch zu und trotzdem weiß man nicht was man anziehen soll 😀
    Super Auswahl von dir 🙂
    Gefällt mir wirklich gut

    LG Franzi
    http://www.fraber-fashion.blogspot.de

  • Reply Heino Kelling Juli 31, 2013 at 7:00 pm

    Hast du Links von Rock und Top? 🙂

    • Reply Lisa Juli 31, 2013 at 7:13 pm

      hey hab mir die Links nicht aufgeschrieben, ist aber alles im Street One Shop zu finden 🙂

    Leave a Reply