Berlin Uncategorized

Hinter den Kulissen – Welches Equipment?

Januar 22, 2014
Image and video hosting by TinyPic
als Blogger ist es mittlerweile unverzichtbar geworden eine gute Kamera zu besitzen. Das Angebot ist fast zu groß, sodass man oft nicht weiß für welches Exemplar man sich entscheiden soll. Ich meine es gibt ja nicht nur unterschiedliche Kameras, sondern auch unterschiedliche Hersteller. Es gibt Kompakt Kameras, Bridge Kameras und die Spiegelreflex Kameras. Man muss sich seine Kamera nach seinen Bedürfnissen aussuchen. Gerade als Blogger, würde ich behaupten, kommt man an Spiegelreflex Kameras meiner Meinung nach nicht vorbei. Für mich gibt es da zwei Hersteller, die besonders interessant sind. Dabei handelt es sich um Nikon und Canon. Ich selbst fotografiere mit der Canon EOS 500D und bin an sich sehr zufrieden damit. Mit der Kamera befinde ich mich aber noch im Einsteiger Segment und so langsam reizt es mich mir ein etwas neueres Modell zuzulegen. Mein Freund macht die Outfit Bilder meistens mit seiner Canon EOS 5D MarkII, die schon eher im Profi Segment angesiedelt ist. So einen großen Sprung will ich aber von jetzt auf gleich gar nicht machen. Deshalb habe ich mich bei Otto.de umgesehen, welche Kameras momentan überhaupt zu haben sind. Ich habe auch meine letzte Kamera bei Otto bestellt und war super zufrieden mit dem Preis, dem Versand und auch dem Service. Ihr habt hier auch ab und zu die Möglichkeit die Null Prozent Finanzierung zu nutzen. Ich habe mich spontan in die Canon EOS 700D verliebt, die mit einem schwenkbaren Display ausgestattet ist. Das finde ich besonders toll, falls ich doch mal auf die Idee komme YouTube Videos ins Netz zu stellen. Viele von Euch wissen aber garantiert auch, dass es nicht nur auf die Kamera ankommt, sondern das Objekt fast noch ein bisschen wichtiger ist. Ich habe ein Sigma 17-70mm Objekt und liebe es total. Bei einem Wechsel zu einem anderen Modell werde ich es definitiv behalten. Aber zuerst heißt es erstmal sparen!
Wie sieht es bei Euch aus? Seid ihr gerade auf der Suche nach einer Kamera oder seid ihr mit eurer vollkommen zufrieden?

You Might Also Like

  • Vali Januar 22, 2014 at 8:05 pm

    Hallo liebe Lisa! Also ich blogge "erst" seit 4 Monaten. Angefangen habe ich mit Kamera iPhone4 (haha)…danach iPhone5 (wow?!?) und jetzt mit einer Digitalkamera… Auf meiner Wunschliste ist aber eine Spiegelreflex. Ich hoffe ich kann mir bald eine kaufen oder schenken lassen 😉 Ich finde das so was von wichtig.. aber was soll man machen, wenn man sich noch keine leisten kann: abwarten…….. 🙂

  • Lary // Lary-Tales Januar 22, 2014 at 8:09 pm

    Ich bin mit meiner Nikon D90 voll zufrieden. Mein Freund hat so um die 5 Objektive, wir sind also für alles ausgestattet! ;D

  • Bearnerdette Januar 22, 2014 at 9:40 pm

    Ich hätte gerne eine neue Kamera, da meine ziemlich alt ist.

    lg
    Bearnerdette

  • mademoiselle créative Januar 22, 2014 at 10:50 pm

    Ich benutze die Nikon D3200, im Nachhinein hätte ich doch ganz gerne ein schwenkbares Display dabei gehabt, aber gut. Vorerst möchte ich nur bei den Objektiven aufrüsten (Ich bin bei Kameras auch noch viel zu unerfahren und kenne mich nicht so gut aus..), da ich bisher nur das Standardobjektiv besitze und glaube, dass meine Kamera noch viel mehr kann. 🙂 x

  • Kat Januar 23, 2014 at 5:51 am

    Früher habe ich die Bilder für meinen Blog mit einer Canon 450 D gemacht, allerdings bin auch ich zum Jahresende 2013 zu einem neueren Modell (Canon 650 D) gewechselt und damit super zufrieden. Mein Freund besitzt die 700 D und soviele Unterschiede zwischen unseren Kameras gibt es für mich nicht und wir können beide die ganzen angesammelten Objektive nutzen :).

    Aber wenn du planst Youtube-Videos damit zu machen, dann würde ich dir die 700D empfehlen, denn dort ist das Objektiv beim Autofokus schön leise ;).

    Liebe Grüße
    Kat
    http://www.heartandsoulforfashion.com

  • Lunaire Januar 23, 2014 at 8:07 am

    Also ich spare gerade auf die 6D 😀 Da die 5D Mark III einfach zu teuer ist und da ich keine Hochzeiten o.Ä. fotografiere reicht die 6D da erstmal vollkommen aus 🙂

    Ich habe aktuell die 600D und dies eigentlich auch super!

    LG Steffi
    http://realityisapointofview.blogspot.de/

  • Farina Januar 23, 2014 at 11:16 am

    Ein toller Post. Ich selbst habe seit nunmehr 4 Jahren die Canon 500D und bin noch so verliebt wie am ersten Tag. Mittlerweile besitze ich 3 Objektive, wovon leider bei einem der Autofokus hinüber ist. Meistens fotografiere ich mit dem Canon Kit II, jedoch kommt in den nächsten Wochen mein heiß ersehntes 50mm 1.8 Objektiv dazu und ich kann es kaum abwarten. Für mich sind die Objektive wichtiger als der Kamerabody, sofern man mal einmal einen guten Besitzt. Die Wahl für Canon wurde mir quasi in die Wiege gelegt da ich aus einer Familie von Hobby- & Berufsfotografen stamme die alle einheitlich auf der Canonseite des Lebens sind 😀
    Momentan mache ich mein erstes Gewinnspiel, vielleicht hast du ja Lust vorbeizuschaun 🙂
    Liebst,
    Farina

  • glückSEEligkeit Januar 23, 2014 at 1:14 pm

    Liebe Lisa,
    du sprichst mir aus der Seele. Ich habe gerade genau die gleichen Gedanken. Mit dem wachsenden Blog wachsen auch die Ansprüche an die Fotografien und somit auch an die Kamera. Ich fotografiere immer noch mit meiner Canon Eos 1000D, welche bei Indoor Foot-Shoots echt an ihre Grenzen kommt. Ich liebäugle auch mit der 700D, alternative Überlegung ist die 60D bzw. evtl. die 70D wobei ich so viel nicht ausgeben wollte. Schwierig schwierig, da sich die ganzen 500,600,650, 700er eigentlich alle nicht viel schenken, der Sprung zur nächsthöheren 60er bzw. 70er aber gleich einige hundert Euro sind. Ich bin gespannt wie du dich entscheidest.
    Liebe Grüße,
    Anja von glückSEEligkeit

  • glückSEEligkeit Januar 23, 2014 at 1:21 pm

    Liebe Lisa,
    du sprichst mir aus der Seele. Ich habe gerade genau die gleichen Gedanken.
    Mit dem wachsenden Blog wachsen auch die Ansprüche an die Fotografien und
    somit auch an die Kamera. Ich fotografiere immer noch mit meiner Canon Eos
    1000D, welche bei Indoor Foot-Shoots echt an ihre Grenzen kommt. Ich
    liebäugle auch mit der 700D, alternative Überlegung ist die 60D bzw. evtl.
    die 70D wobei ich so viel nicht ausgeben wollte. Schwierig schwierig, da
    sich die ganzen 500,600,650, 700er eigentlich alle nicht viel schenken, der
    Sprung zur nächsthöheren 60er bzw. 70er aber gleich einige hundert Euro
    sind. Ich bin gespannt wie du dich entscheidest.
    Liebe Grüße,
    Anja von glückSEEligkeit

  • linda Januar 23, 2014 at 3:11 pm

    Also ich hab die 5D Mark II und würde sie für kein Geld der Welt hergeben. Ich liebe diese Kamera total, obwohl so ein schwenkbarer Display schon ganz cool ist. Aber man kann eben nicht alles haben 😀

  • kupferfarben Januar 23, 2014 at 3:46 pm

    ich habe die canon 600D, die hat ebenfalls ein schwenkbares display (ich dachte ich würde es nie brauchen aber ohne kann ich es mir fast kaum noch vorstellen).
    außerdem habe ich das standardobjektiv das meistens mit dabei ist, ich glaube 18-55mm, und dann habe ich noch ein 50mm objektiv extra da es super günstig, die qualität aber wirklich sehr gut ist!
    fände es übrigens toll mal ein video von dir zu sehen!! ich habe mich letztens auch ran gewagt und es hat unglaublich viel spaß gemacht 🙂
    liebe grüße!
    christina

  • Perfectionisshit Januar 23, 2014 at 5:32 pm

    vielen dank 🙂
    ich bin ja auf der nikon-seite 😀 und mit meiner d90 aufjedenfall noch sehr zufrieden!
    nur das schwengbare display fehlt, das wäre bei der eos 700d ja dann echt ne gute sache…

  • Yanna Januar 23, 2014 at 6:13 pm

    Ich fotografiere im Moment noch mit
    meiner "normalen" Digitalkamera,
    weshalb eine gute Spiegelreflexkamera
    ganz oben auf meiner Liste fuer meine
    Wuensche 2014 steht. Da ich aber noch
    in Amerika bin, bin ich noch am
    ueberlegen, ob ich mir eine der
    Canon Cameras hier, oder in
    Deutschland kaufe und welche ♥ .
    <a href="http://www.urbanlittlethings.blogspot.de>LITTLE URBAN THINGS</a>

  • Savanna Januar 23, 2014 at 6:51 pm

    also ich fotografieren mit der canon 550d und mit dem body bin ich absolut zufrieden, da ich aber bisher immer mit dem standartobjektiv (18-55mm) fotografiert habe, was ich nicht immer als ausreichend empfinde spare ich auf zwei weitere objektive, zum einen möchte ich eine lichtstarke festbrennweite für gute portraitaufnahmen und da ich nicht gern mehrere objektive mitschleppe und unterwegs austausche möchte ich ein 18-135mm oder alternativ 24-105mm

  • Leonie Januar 24, 2014 at 12:26 pm

    Ich habe auch die 500d und bin super zufrieden, überlege aber auch, bald mal ein neueres Modell zu kaufen. Mein Traumobjektiv hab ich letztens erst gekauft, es ist das 50mm 1,4f und ich liebe es so! Das werde ich definitiv immer behalten, es ist so toll!
    Liebste Grüße ♥
    Leonie

  • Carolina Januar 24, 2014 at 10:24 pm

    Ich fotografiere mit einer Eos450D und kann mich eig. nicht beschweren.Als objektiv benutz ich meistens die festbrennweite 50mm und bin super zufrieden damit, natürlich wäre eine 5D ein Traum, aber preislich ein großer Sprung, den ich mir zur Zeit leider nicht erlauben möchte…:-/ 🙂 Liebste Grüße, Caro!

    POCKETFUL OF DREAMS

  • YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?