Fashion Uncategorized

How to Style – Abendgarderobe

Juli 23, 2014
Image and video hosting by TinyPic
ich habe eine zuckersüße eMail von einer Leserin bekommen, die mich nach etwas Styling-Hilfe gefragt hat. Da konnte ich natürlich nicht Nein sagen und da ich glaube, dass es vielleicht vielen von Euch weiterhelfen kann, komm direkt ein kleiner Blogpost. Es geht um Übergrößen und wie man sich trotzdem für den Abend schick machen kann. Anscheinend ist das Angebot nicht so abwechslungsreich und immer nur Schwarz tragen ist ja auch langweilig. Ich habe auf meiner Recherche einen schönen Shop entdeckt, der ab Größe 42 eine wunderbare Auswahl an Kleidern und Co. führt. Mit dabei ist sogar Designer Abendmode, die Rede ist von dem Shop Navabi. In das sommerliche, gelbe Kleid habe ich mich direkt verliebt und würde es, wenn es mir nicht zu groß wäre , mit einem schlichten schwarzen Blazer kombinieren und schwarze Accessoires dazu wählen. Das Gelb ist so schön fröhlich und der Volant umspielt die Hüfte, sodass man direkt etwas schlanker aussieht. Fertig ist auch schon ein festliches Outfit, das sich für unzählige Anlässe eignet wie Geburtstage, Theater, Oper, Weihnachtsfeier, etc. Für die nächste Gartenparty oder einen familiären Geburtstag gefällt mir das Outfit Nummer 2 sehr gut. Ich mag die Kombination von Blau und Beige und finde das sieht immer so schön klassisch aus. Der gerade Schnitt schmeichelt der Figur, sowie die Raffung in der Taille. Mit einer auffälligen Kette sieht man direkt an Blicke auf sich! Ich hoffe Euch gefallen die beiden Outfits und ich konnte weiterhelfen!
Kleider, Blazer, Ballerinas: Navabi I Pumps: Buffalo I Tasche: Kiomi I Clutch: Fritzi von Preußen I Kette: Sweet Deluxe

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Bea Juli 25, 2014 at 11:24 am

    die outfits schauen super aus und es ist total lieb von dir, dass du so etwas für deine leserinnen machst 🙂
    liebe grüße,
    Bea

  • Leave a Reply