Fitness

Runners Point Eröffnung – Run Berlin With Us

März 7, 2016

rp1 Running Berlin – Vor ein paar Tagen waren Baby N. und ich zusammen bei der Eröffnung des neuen Runners Point Stores am Ku´Damm. Da mich ja nach der Schwangerschaft erneut die Laufbegeisterung gepackt hat war es für mich schön zu schauen was es so Neues an Schuhen und Bekleidung gibt. So habe ich direkt die Gelegenheit genutzt und eine Analyse gemacht, die herausgefunden hat welcher Schuh der Richtige für mich ist. Dafür ging es nicht wie erwartet auf das Laufband, sondern zuerst wurde meine Schuhgröße ermittelt. Anhand eines Wärmeabdrucks konnten meine Füße bestens vermessen werden. Danach musst ich über eine Platte am Boden laufen, die mit dem Computer verbunden war. So konnte der Computer sehen wie ich mit meinem Fuß auftrete und abrolle. An sich bin ich nach dieser Analyse ein Neutralläufer, dass bedeutet das ich eigentlich so gut wie jeden Schuh tragen kann. Allerdings ist auch eine leichte Stütze nicht verkehrt.

Mir wurden drei verschiedene Schuhe zur Auswahl gezeigt und am Ende habe ich mich für den Flyknit Racer von Nike entschieden. Um ein abschließendes Urteil zu fällen konnte ich mich entscheiden, ob ich ihn auf dem Laufband ausprobiere oder die kleine angelegte Laufstrecke. Die Schuhe habe mich direkt überzeugt und die Beratung war klasse. Da der Flyknit Racer sehr wenig Halt bietet, habe ich mich aber zusätzlich noch für eine stützende Einlegesohle entschieden.

runnerspointNeben den modernsten Anaylsetools bietet der Runners Point Store aber noch viel mehr wie zum Beispiel einen interaktiven Community-Bereich und ein ausgesuchtes Markensortiment mit allen Innovationen aus den Bereichen Running. Kein Wunder also, dass der neue Nike Lunar Epic allgegenwärtig war. Das Community Board, ein Touchscreen-Monitor, gibt jede Menge Information über das Berliner Laufgeschehen, Laufstrecken in Berlin, Tipps zu Laufveranstaltungen und hält alle Neuigkeiten rund um den Runners Point Run Club bereit. So ist man bestens informiert was das Laufen in Berlin betrifft. Ich finde, dabei handelt es sich um einen super Service. Meistens läuft man ja immer nur die selben Laufstrecken ab, weil er man keine anderen kennt, genau wie man sich meistens immer zu denselben Laufveranstaltungen anmeldet. So hat man einen super Überblick über die schönsten Strecken und die besten Laufveranstaltungen.

rp2Besonders toll ist aber auch das neue Laufangebot von Runners Point. Die Weekly Runs mit professionellen Coaches finden an sechs Tagen in der Woche statt und es gibt die unterschiedlichsten Runs, die sich an den verschiedenen Fitness-Level orientieren. Was ich ganz klasse finde es gibt sogar Pace-Gruppen bis 7:30. Für mich als Anfängerin einfach perfekt. Falls ihr Euch nicht alleine zum Laufen motivieren könnt ist das auch eine super Gelegenheit um neue Kontakte zu knüpfen.

Vom 07. März bis 11. März finden die Opening Runs statt, bei denen Teilnehmer tolle Benefits wie Laufshirts und Überraschungspakete erhalten. Mehr Infos zum Run Club Berlin findet ihr hier. Könnt ihr Euch vorstellen bei den Läufen mitzumachen? Ihr bekommt hier auch oft die Möglichkeit verschiedene Laufschuhe bei den Läufen auszuprobieren.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Runners Point

eure lisa

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply