Fitness

Back on Track – After Baby Body

März 18, 2016

sport3Um es schon mal vorwegzunehmen… ich mache langsam. Sehr langsam. Doch nun ist der kleine Mann schon fast drei Monate bei uns und nachdem am Anfang eine Menge Kilos von alleine verschwunden sind, stagniert es nun auf der Waage. Das liegt wohl auch daran, dass ich nicht vernünftig esse. Viel zu oft vergesse ich das Essen einfach und komme erst gegen 20 Uhr dazu was zu essen. Aber neben meiner Ernährung mangelt es auch an Bewegung und Sport. Felix und ich gehen nun schon seit ein paar Wochen wieder mehr oder weniger regelmäßig joggen. Genau genommen waren wir nun schon acht mal im Tiergarten unterwegs, doch die Kilometer mehren sich nicht wirklich. Letztes Jahr bin ich um diese Zeit noch den Halbmarathon gelaufen und nun kämpfe ich mit den, bei mir gerade magischen, 5 Kilometern. Ich schaffe es einfach nicht sie zu knacken und turne noch mit 4 Kilometern rum. Natürlich ist das alles besser als sich gar nicht zu bewegen und mir ist auch klar, dass man nach einer Schwangerschaft nicht sofort zurück in seiner alten Form ist – schön wäre es aber. Hinzukommt das die Figur auch nicht mehr das ist was sie einmal war. Viel zu gerne habe ich in der Schwangerschaft gefuttert und ja diese Bilder hier sind fake! Dank´ Photoshop musste ich für mein Wohlbefinden ein paar Kilo runter retuschieren. Beim Laufen sehe ich einfach aus wie ein dicker, kleiner Panzerschrank, der seine Füßchen einfach nicht hochbekommen möchte. An dieser Stelle wurmt es mich natürlich ziemlich, dass es Frauen gibt, die während ihrer gesamten Schwangerschaft nur am Bauch zu nehmen und kurz nach der Geburt aussehen als wäre nichts gewesen. Gönnen tue ich es ihnen natürlich, aber warum ist das bei mir nicht so…

sport2Ich lasse mich aber trotz der negativen Gedanken nicht beirren und versuche fleißig weiter ein paar Kilometer runterzureißen. Dabei halte ich Euch natürlich auf dem Laufenden und wer weiß vielleicht kommt die alte Form von Kondition und Gewicht schneller als man denkt.

eure lisa

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Petra März 30, 2016 at 6:16 pm

    Noch keine Kommentare. 😞
    Jetzt muss ich mein Senf dazu geben.
    Ich bin nun zum zweiten Mal schwanger und fühle mich wie eine dicke Elefantenkuh. Ich bin frustriert, da bei meiner ersten Schwangerschaft die Kilos mit der Geburt weg waren. Und jetzt (ssw.27) wiege ich nun schon so viel wie damals in der ssw. 37. Ich habe Angst, dass ich das nie mehr weg bekomme. Ich würde am liebsten gleich während der Entbindung schon ins Fitnessstudio gehen.
    Aber ich weiß auch, dass das alles seine Zeit braucht.
    Ich bin jedenfalls froh zu sehen oder zu lesen, dass es auch normale Frauen gibt. Sonst sieht man ja nur die Frauen mit keinem Gramm mehr nach der Geburt (selektive Wahrnehmung?).

  • Leave a Reply