Lifestyle

Die smarte Kaffeemaschine nicht nur für Mamas

April 7, 2016

Bildschirmfoto 2016-04-07 um 12.20.11 So ein Tag mit Baby stellt man sich meistens anstrengend vor, aber es gibt Tage, die laufen super und es gibt Tage da braucht das Baby ganz besonders viel Aufmerksamkeit. Bei uns sind die Tage meistens ruhig. Mittlerweile schläft der kleine Mann regelmäßig 6-7 Stunden und verlangt dann meistens so zwischen 4-5 Uhr morgens nach seiner Milch. 5 Minuten später schlummert der kleine Mann dann auch schon wieder selig und möchte erst um 7 Uhr wieder eine neue Windel und nach einer Stunde voller guter Laune schläft er dann nochmal bis um 9 Uhr. An sich ganz entspannt, nur ich bin absolut kein Frühaufsteher und um 7 Uhr muss ich meistens ganz schön mit mir kämpfen. Zu schön wäre es sich einfach wieder umzudrehen und ich liebe die Tage, an denen Felix um diese Uhrzeit noch Zuhause ist und sich um den kleinen Mann kümmert. Um 9 Uhr nutze ich dann die Gelegenheit um mir schnell einen Kaffee zuzubereiten. Dafür stehe ich meistens etwas länger vor der Maschine um den Kaffee am Ende genau so zu haben wie ich ihn liebe. Das bedeutet Maschine vorwärmen, Milch schäumen, Milch ins Glas und etwas Kaffee in die Milch laufen lassen.

qbo2 Die Zeit vor der Kaffeemaschine kann man sich aber bald sparen, denn Tchibo hat unter dem Namen Qbo eine smarte Kaffeemaschine auf den Markt gebracht, die sich durch innovative Milchtechnologie und digitale Vernetzung auszeichnet. Es handelt sich um eine Kapselmaschine und für eine tolle Barista-Qualität sorgen die Qbo-Würfel, die mit leckersten Kaffee gefüllt sind. Schmeckt wie im Café um die Ecke und vielleicht sogar noch ein bisschen besser.

qpo4Die Qbo-Würfel sind kompakt und bestehen aus recyclebarem Kunststoff, also muss man sich um den anfallenden Müll nicht allzu viele Sorge machen. Die Maschine arbeitet mit dem sogenannten Pressbrew-Verfahren, das den Würfel während des Brühvorgangs presst. Es ist inspiriert von der anspruchsvollen Handarbeit des Baristas im Coffeeshop.

Mit der Kaffeemaschine kann man seine Kaffee genau so genießen wie man ihn am liebsten mag. Egal, ob man hauptsächlich Milch mag oder nur einen kleinen Schuss Milch, all das kann man bei der Maschine festlegen und seine liebsten Rezepte speichern. Mit der Qbo-App bedient ihr einfach euer Smartphone und schon läuft eher Kaffee nach Wunsch durch. Also noch mehr Kuschelzeit mit Baby N..

Die Bedienung erfolgt intuitiv über ein Display mit einem Jog Dial und bietet viele intelligente Lösungen für eine einfache Bedienung. Dazu gehören die Möglichkeiten, spontan die Kaffeemenge an jedes Tassenformat anzupassen oder die individuelle Programmierung der Getränkeauswahl. Besonders innovativ ist die einfache Reinigung der Qbo-Maschine. Dafür gibt es eine eigene Kapsel, die nach Erkennung automatisch ein 5-minütiges Reinigungsprogramm auslöst. Ziemlich praktisch wie ich finde, denn bisher sträube ich mich immer meine aktuelle Maschine zu reinigen.

Das Qbo-System kann ab sofort zum Preis von 299 € und 349 €  unter www.qbo.coffee oder www.tchibo.de vorbestellt werden.

In Zusammenarbeit mit Tchibo

eure lisa

You Might Also Like

  • Daniel April 7, 2016 at 12:29 pm

    Hey Lisa,
    schöner Artikel!

    Also die Kaffeemaschine ist auch wirklich ein toller Hingucker. Sieht echt super aus und passt sicherlich in jede Küche. 😉 Macht also schon was her.

    Ich finde den Preis auch ganz okay. Nicht zu teuer, dennoch sollte man sich überlegen ob es sich lohnt die Maschine anzuschaffen, ob man überhaupt so viel Kaffee trinkt. 299€ ist ja dennoch nicht wenig Geld. 😉

    LG

  • YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?