Familie

Happy Birthday! Der 1. Geburtstag

Februar 1, 2017

Der 1.Geburtstag ist schon etwas besonderes, für mich etwas ganz besonderes und so ist es auch nicht verwunderlich, dass ich einige Zeit in die Planung der Party investiert habe. Zumal es auch eine doppelte Geburtstagsparty war. Der kleine Mann und Felix haben nämlich nur ein paar Tage Luft zwischen ihren Geburtstagen und so habe ich die Partys einfach zusammengelegt. Aktuell habe sie ja eh dieselben Bezugspersonen und ich habe zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Da wir zuhause nicht genug Platz für 24 Gäste haben, musste ich eine Location buchen in der wir gemütlich feiern konnten und ungestört sind. Falls ihr auch mal nach einer Location sucht, könnt ihr vielleicht hier fündig werden. Falls es Euch interessiert, ich habe für eine Location mit sehr gut ausgestatteter Küche und genügend Platz für 40 Leute 250€ gezahlt.

Natürlich mussten im Vorfeld auch eine Menge Kuchen gebacken werden und die Oma, Uroma und Freunde haben auch noch Kuchen und Torten rangeschafft. Ich kann Euch sagen wir hatten definitiv genug Kuchen! Die Kuchen, die ich gemacht habe, konntet ihr ja bereits bewundert. Falls ihr den Post und damit die Rezepte noch nicht gesehen habt, findet ihr den Beitrag hier. Es sollte einfach alles perfekt werden und ich hatte schon von Anfang an vor Augen welche Deko ich für die Party haben möchte und wie alles zusammen aussehen soll. Ich muss zugeben, ich habe nicht darauf geachtet, ob es nach Mädchen oder Junge schreit. Ich habe mich sehr stark an meinem eigenen Geschmack orientiert und da dürfen rosa Luftballons und Einhorn-Girlanden natürlich nich fehlen. Ich schwöre feierlich, dass es nächstes Jahr etwas mehr blau geben wird!

Es ist ja nun mal so, dass für die Eltern der 1. Geburtstag einen höheren Stellenwert hat als für das Kind selbst. Ich glaube kaum, dass der kleine Mann nun weiß das er Geburtstag hatte und Geschenke werden von ihm sowieso noch nicht beachtet. Obwohl, das Auto wurde nicht nur von Klein N. heiß und innig geliebt, sondern auch von seinen kleinen Partygästen. Geburtstag hin oder her, der kleine Mann hat es sichtlich genossen, dass so viele Leute da waren und seine kleinen Freunde mit denen er toll gespielt hat. An seinem eigentlichen Geburtstag (wir haben nachgefeiert) haben wir den Tag nur als Familie verbracht und sind ans Meer gefahren, dass war ziemlich toll und gemeinsame Zeit sollte natürlich vor den Geschenken stehen. Aber ein bisschen feiern muss dann doch sein.

Unsere Tafel hat genug Platz für unsere Gäste geboten und bei der Deko sollte es vor allem bunt sein. Die wunderschöne Einhorngirlande sowie die Quastengirlande haben einiges her gemacht und kleine Partyhüte für Jung und Alt dürfen meiner Meinung nach auch nicht fehlen! Meine Deko habe ich überwiegend im Online-Shop Blueboxtree gefunden. Auch der Luftballonschriftzug „Happy Birthday“ ist aus dem Shop. Ich finde Folienballons sowieso ganz toll, denn sie machen sich wunderbar auf Fotos bzw. sind ein schöner Hintergrund.

Was ist eine Party schon ohne Cake-Pops? Wer mich kennt weiß, dass ich Süßes über alles liebe und zu kleinen Kuchen am Stiel kann ich sowieso nicht Nein sagen. Okay, bei den Cake-Pops habe ich in erster Linie an mich gedacht und schon vor der Party konnte ich nicht widerstehen und so sind zwei auf mysteriöse Weise verschwunden. Fragt nicht! Aber nicht nur bei mir sind die Cake-Pops gut angekommen, ich konnte gar nicht so schnell gucken wie sie aufgefuttert wurden. Da ich nicht das Talent habe sie selbst zu machen habe ich sie kurzerhand bei Ben & Bellchen bestellt. Ich kannte sie bereits von einigen Blogger-Events und vor allem die Sorte Brownie ist unschlagbar lecker.

Für die Party an sich hatte ich kein Programm geplant. Ich wollte einfach mit unseren Liebsten zusammensitzen, reden und essen. Für die Kinder hatte ich unser Bällebad aufgebaut und eine kleine Decke zum Liegen und Spielen. Das hat zusammen mit den Geschenken von Klein N. und den Heliumluftballons absolut gereicht und ich glaube die Kleinen hatten viel Spaß. Nur aus dem Sitzen und Reden wurde für mich nichts, denn als Gastgeber rennt man ja nur von A nach B!

Es ist immer wieder erstaunlich wie schnell die Zeit vergeht wenn man etwas über längere Zeit geplant hat. Nach gefühlt 5 Minuten war die Party wieder vorbei und die Geschenke ausgepackt. In Wahrheit sind die letzten Gäste aber nach 6 Stunden gegangen, die mir noch beim Aufräumen geholfen haben. Sarah hat mit mir im Vorfeld die Girlanden zusammengebastelt, den Tisch gedeckt, Getränke kalt gestellt und noch viel mehr. Vielen Dank für die Hilfe, alleine hätte ich damit ein paar Stunden früher anfangen müssen.

Ich weiß nicht, ob ihr es sehen könnt, aber unser Tisch ist fast unter dem Gewicht der 7 Kuchen und Torten zusammengebrochen 😉 und sind die Wassermelonen Servierten nicht niedlich! Perfekt auch für die nächste Sommerparty. Gut das ich noch einige aufheben konnte.

Zum Knabbern zwischendurch hatte ich das leckere Popcorn von Propercorn. Ich dachte durch die vielen verschiedenen Sorten ist es eine ganz lustige Idee. Die Idee ging auch auf und jeder hat schnell seine Lieblingssorte gefunden. Ich finde Sweet & Salty absolut lecker, solltet ihr definitiv mal probieren! Ich bin zwar sonst vor allem ein Fan vom süßen Popcorn, aber das hier ist so lecker und da ist es völlig egal das Salz dran ist ;).Nach dem Kuchen wurden dann die Geschenke ausgepackt und gequatscht. Natürlich sollte es nach den ganzen süßen Sachen auch etwas Herzhaftes geben. Nachdem ich aber 4 Kuchen vorbereitet hatte, wollte ich nicht noch länger in der Küche stehen und herzhafte Leckereien zaubern. Also habe ich es mir ganz leicht gemacht.

Für unsere Gäste habe ich kurzerhand einige Kartons Pizza bei Deliveroo bestellt. Nach 30 Minuten hatte ich genug herzhafte Leckereien und jeder konnte sich satt essen. Ich dachte am Anfang noch es sei viel zu viel, aber am Ende blieb nur ein einziger Karton übrig. Die Pizza war heiß, lecker und für jeden Geschmack war etwas dabei. Weder ich noch meine Gäste mussten in der Küche stehen und bei einem Kindergeburtstag erwartet ja auch niemand einen Braten. Achja, mit dem Code „lebeberlin16“ bekommt ihr als Neukunde 8€ Rabatt.

Ich werde das in Zukunft immer wieder machen, denn es ist bequem, einfach und lecker.

Nach dem Essen hat sich die Party dann nach und nach aufgelöst und ich habe mich sehr gefreut, dass es Felix und Klein N. gut gefallen hat. Ich denke jetzt wissen die beiden wie ich mir eine Geburtstagsparty vorstelle.

Vielleicht findet ihr in den Beitrag ja ein paar Inspirationen für die Geburtstagsparty, die ihr gerade plant.

  Ich bin schon gespannt wie der nächste Geburtstag wird!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply