Kids

JimmiWow – Kindermode aus Berlin

März 7, 2017

Heute möchte ich Euch ein wundervolles Label für die Kleinen vorstellen. Vergangene Woche habe ich  zusammen mit Etsy das Label JimmiWow in Kreuzberg besucht und ich habe mich direkt in einige Schätze verliebt, dazu aber später mehr.

Solltet ihr Etsy noch nicht kennen, Etsy ist der größte globale Online-Marktplatz für Designobjekte, handgefertigte Produkte und Vintage-Artikel und genau hier verkauft auch Marcella ihre Kreationen unter dem Namen JimmiWow. Bereits seit 4 Jahren verkauft Marcella hier und bereichert uns mit ihrer Kreativität.

Nach der Geburt von ihrem Sohn bzw. in der anschließenden Elternzeit hat sie mit dem Upcyclen von Kinderkleidung begonnen um ihren Sohn individuelle Sachen zu fertigen. Mit der Zeit entstanden immer mehr Produkte, sodass Marcella nach einer Plattform zum Verkaufen gesucht hat und bei Etsy gelandet ist.

„Etsy überzeugte mich durch den schlichten und strukturierten Shopaufabau und die einfache Anwendung. Schneller als erwartet hatte ich meinen ersten Verkauf, gefolgt von wachsendem Interesse und einem ersten Blogartikel. Dieser Zuspruch hatte zur Folge dass ich die Idee, das Konzept und irgendwann sogar das Label stets weiter optimiert habe.“

Ihre Inspirationsquelle ist das Material, das sie bekommt und sie sieht hier auch die Herausforderung. Ihre Ideen entstehen durch das verfügbare Material und so ist sie nicht an konkrete Vorstellungen gebunden. Manchmal kann das auch sehr frustrierend sein, wenn beispielsweise die verfügbaren Farben so gar nicht ihren Vorstellungen entsprechen. Inspirationen für mögliche Farbkombinationen sucht sie dann auch auf der Straße, in Filmen, im Internet oder in Kunstbüchern.

Leben und arbeiten tut Marcella in Berlin. Neben Etsy hat sie ihre Produkte in zwei weiteren Berliner Läden platziert und verkauft seit Januar in einem kleinen Ladenatelier in Kreuzberg. Hier fertigt sie und verkauft sie ihre Upcycling Sachen für Babys und Kinder.

„Der Laden bietet ein kleines Atelier, in welchem sich auch mein neuer Arbeitsplatz befindet. Es ist winzig und bietet gerade genügend Platz um Nähmaschinen, eine kleine Auswahl meiner Materialien, Garn und Schnitte unterzukriegen.“

Etsy bietet ihrem Label JimmiWow die Möglichkeit einer großen Reichweite bekannt zu werden. Als sie vor 4 Jahren ihren Etsy Shop eröffnete, hat sie niemals damit gerechnet irgendwann ein eigenes Label, geschweige denn einen eigenen Laden zu haben. Etsy hat ihre berufliche Laufbahn maßgeblich verändert und ihr neue spannende Möglichkeiten eröffnet.

Handgemachte Sachen beschreiben für Marcella eine Herstellungsweise, die dem Kunden erlaubt Bezug zu dem Produkt zu nehmen.

„Für mich bedeutet es kleine Stückzahlen von Produkten in denen meist Handwerkskunst oder Tradition und viel Liebe zum Detail steckt. So werden handgefertigte Sachen einzigartig und beinhalten kleine Geschichten, die für den Kunden erfahrbar werden.“

 

Wer ihre Sachen kennt, merkt sofort wie viel Liebe in jedem einzelnen Stück steckt. Die Sachen sind niedlich und sehr kindgerecht. Besonders niedlich finde ich die Kaschmirjacken, die sich auch prima als Geschenk zur Geburt eignen. Verliebt habe ich mich sofort in den niedlichen Elefanten-Rucksack und die Fransenjacke befindet sich schon im Kleiderschrank von Klein N.

Sehr niedlich sind auch die Kuscheltiere von JimmiWow. Das Schwein und der Wal machen bestimmt viele Kinderherzen glücklich.

Wo Marcella sich in 10 Jahren sieht kann sie heute noch nicht sagen. Vor 5 Jahren hielt sie es noch für ausgeschlossen in die Selbstständigkeit zu gehen und im Bereich Kindermode zu arbeiten und heute macht sie beides mit einer großen Portion Spaß.

„Ich lasse es auf mich zukommen, es gibt mehrere Richtungen in die ich das Konzept weiterdenke und ich wünsche mir, dass die nächsten Jahre genauso großartig und erfüllend werden, wie die vorherigen.“

Schaut unbedingt bei JimmiWow vorbei und entdeckt die vielen handgemachten Sachen, die mit viel Liebe entstanden sind. Auf dem Blog von Etsy findet ihr noch mehr zu Marcella, hier geht es lang.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Etsy entstanden.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply