Living

Design-Update: Runter mit der alten Tapete

März 18, 2017

Ich bin ein unglaublich großer Fan von Tapeten, denn Tapeten sind schon lange nicht mehr spießig und langweilig. Wer mir schon länger folgt kennt bestimmt meine Tapete mit den Kolibris im Schlafzimmer, die wir schon einige Jahren haben und ich mich immer noch nicht an ihr satt gesehen habe. Es wartet hier auch noch eine super coole Tapete, die für das Zimmer für den kleinen Mann geplant ist, sollten wir irgendwann mal eine größere Wohnung finden. Nun gut, solange wartet sie halt darauf zum Einsatz zu kommen. Als die Pressemitteilung von Murals Wallpapers in meinem Postfach gelandet hat, habe ich direkt Lust bekommen zu tapezieren und die Wabi-sabi Kollektion wollte ich Euch nicht vorenthalten. Wabi-sabi ist eine

„Wabi-sabi is a concept in traditional Japanese aesthetics centered on the acceptance of transience and imperfection. The aesthetic is sometimes described as one of beauty that is „imperfect, impermanent, and incomplete“. Loosely translated, „wabi“ is simplicity, whether elegant or rustic; „sabi“ means the beauty of age and wear. Embrace the perfectly imperfect with these stunning Verdigris-effect murals by Murals Wallpaper.“

Die Tapeten verleihen jeden Raum sofort einen ganz eigenen Charakter und sie erzählen eine Geschichte. Ich finde so ist es ein leichtes seine Wohnung geschmackvoll und stilvoll einzurichten. Seid ihr auch so große Fans von Tapeten wie ich? Im Shop findet ihr noch eine Vielzahl an außergewöhnlichen Tapeten.

Bilder: Murals Wallpaper

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Petush Kay | Nasklee März 20, 2017 at 7:33 pm

    Wow, die Tapeten sehen aber wirklich geil aus! Wir richten grade unsere neue Wohnung ein und überlegen, was wir mit der Wand hinterm Bett machen werden .. dein Post hat mich jetzt echt inspiriert, etwas „anderes“ zu überlegen, als einfach nur ne „normale“ Farbe.

  • Leave a Reply