Food

Oster-Rezept: Quark-Küken

April 12, 2017

Nur noch wenige Tage und wir können wieder Eier suchen, mit der Familie zusammen sein und ordentlich schlemmen. An dieser Stelle verrate ich Euch das wir die Feiertage auch gerne mal verschieben, falls uns das Wetter nicht passt. Dieses Jahr sieht es ja auch wieder mau aus. Aber mal schauen. In unserer Familie wird gerne gebacken und wenn wir aufeinander treffen bringt eigentlich jeder etwas mit. Dieses Jahr habe ich mir diese süßen Quark Küken überlegt. Ich kann nie an den Ständen vorbeigehen, an denen es leckere Quarkbällchen gibt und so gibt es sie mal in einer anderen Form.

Was ihr braucht: 500g Mehl, 500g Quark, 1 TL Salz, 250g Zucker, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker und 4 Eier, später etwas Butter und Zucker

 Backofen auf 180 Grad vorheizen. (Ober- und Unterhitze) Ihr vermischt einfach alle Zutaten bis auf die Zutaten, die später dran kommen und bearbeitet sie mit dem Handmixer zu einem glatten Teig. Danach nehmt ihr den Teig und knetet ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal gut durch. Rollt den Teig aus, ungefähr 1 cm und stecht eure Wunschform aus. Jetzt kommen die Kühen für 10 Minuten in den Ofen, natürlich kann es hier je nach Ofen Abweichungen geben. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal etwas Butter schmelzen und den Zucker in eine Schüssel geben. Die fertigen Küken mit Butter einstreichen und sofort in Zucker wälzen. Fertig! Die Küken schmecken am besten warm und frisch.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply