Fitness

Trainiere wann und wo du willst – GYMFLOW

Mai 10, 2017

Wer kennt es nicht? Kaum ist mal die Motivation zum Trainieren da meldet man sich im Fitnessstudio an, aber nach ein paar Mal trainieren ist die Luft raus und man zahlt weiterhin für einen Vertrag den man kaum nutzt. Ein anderes Szenario ist das man sein Fitnessstudio zwar liebt, aber man auch gerne mal neue und andere Kurse ausprobieren möchte, die das eigene Fitnessstudio nicht anbietet.

Ich habe vor kurzem GYMFLOW entdeckt und möchte Euch gerne mehr darüber erzählen. GYMFLOW bietet Euch die Möglichkeit aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Kursen in eurer Stadt zu wählen. Ihr registriert Euch und kauft ein Credit-Paket, so wie ungefähr die monatliche Gebühr im Fitnessstudio. Der Unterschied ist allerdings das ihr nur Credits ausgebt, wenn ihr auch wirklich einen Kurs buchen möchtet. Ihr könnt Euch auch für eine Flatrate entscheiden, die lohnt sich vor allem wenn ihr öfter als 4x im Monat trainiert.

Ihr könnt übers Smartphone nach Sportart, Tag, Uhrzeit und Stadt filtern und findet so genau die richtigen Kurse für Euch. Wie ich finde besonders praktisch wenn man spontan Lust auf einen Kurs bzw. eine Trainingseinheit hat. Man ist nicht an die Kurszeiten im Fitnessstudio gebunden und kann auf diese Weise auch viel Neues kennenlernen. Pole Dance, EMS Training und Jumping Fitness finde ich besonders spannend. Aber auch Kinderkurse oder Schwangerschaftsyoga sind hier zu finden.

Aktuell hat GYMFLOW auch ein tolles Gewinnspiel, in ganz Berlin verteilt stehen pinke Fahrräder (gebranded mit GYMFLOW), schon eins entdeckt? Dann einfach ein Foto machen und mit #gymflowit auf den sozialen Medien teilen. Ihr könnt tolle Preise absahnen! Also einfach mal die Augen offen halten!

  1. In freundlicher Zusammenarbeit mit GYMFLOW

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply