Lifestyle

Das Sensodyne Zahn Spa

August 11, 2017

Anzeige

Schmerzempfindliche Zähne sind lästig und machen keinen Spaß. Meistens reagiert man auf heiße oder kalte Getränke/Speisen mit Schmerzen und gerade im Sommer möchte man ja sein Eis genießen. Man sagt 40% der Erwachsenen in Deutschland leiden an schmerzempfindlichen Zähnen.

Gestern habe ich mir das Sensodyne Zahn SPA im Sony Center am Potsdamer Platz genauer angesehen und getestet, ob ich an schmerzempfindlichen Zähnen leide und möchte mit Euch meinen Besuch Revue passieren lassen. Beim Sensodyne Check Up durchlauft ihr drei Stationen, die nicht nur mit schmerzempfindlichen Zähnen zu tun haben, sondern auch viel Spaß machen.

Nach einer Anmeldung am Counter bekommt ihr einen Gutschein auf dem ihr drei Stempel sammeln könnt und diesen im Anschluss gegen ein leckeres Eis eintauscht. Zuerst steht der Eiswassertest auf dem Plan, bei dem ihr einen Becher mit eiskalten Wasser trinkt. Habt ihr dabei mit Schmerzen zu kämpfen sind eure Zähne schmerzempfindlich. Meine Zähne haben nicht auf das Eiswasser reagiert und darüber bin ich auch sehr glücklich. Falls ihr an schmerzempfindlichen Zähnen leidet bekommt ihr erklärt warum das so ist und wie man seine schmerzempfindlichen Zähne mit Sensodyne pflegen und schützen kann.

Dentine Hypersensitivität, auch schmerzempfindliche Zähne genannt, ist ein häufiges Problem. Es handelt sich um Beschwerden, die im Laufe der Zeit durch Zahnfleischrückgang und Zahnschmelzabbau verursacht werden können. Die meisten Betroffenen sind zwischen 20 und 50 Jahre alt. Schmerzempfindlichkeit tritt auf, wenn der weichere, innere Teil des Zahns, das sogenannte „Dentin“ freiliegt. Das Dentin wird normalerweise von hartem Zahnschmelz oder dem Zahnfleisch geschützt.

Durch das Dentin laufen Tausende Kanäle (Tubuli) zum Inneren des Zahns. Wenn das Dentin freiliegt, können die Nervenenden der Tubuli durch von außen kommende Reize (wie kalte Speisen oder Getränke) aktiviert werden. Das führt zu einem kurzen, stechenden Schmerz am Zahnnerv.

Von Sensodyne gibt es eine große Produktpalette mit verschiedenen Zahnpasten, die auf eure Bedürfnisse abgestimmt sind. Egal ob Tiefenreinigung, Entfernung von Verfärbungen für natürlich weiße Zähne oder ein frisches Mundgefühl – Für verschiedenste Bedürfnisse bieten die Produkte von Sensodyne einen geeigneten Partner bei der täglichen Zahnpflege schmerzempfindlicher Zähne.

Nachdem Einwassertest ist Zeit für ein bisschen Spaß – die Fotobox. Mit Eis am Stiel und der neuen Sensodyne Multicare Tiefenreinigung in der Hand kann es losgehen. Oh ja, ich hatte meinen Spaß!

Danach wurde es noch besser, mit der Virtual Reality Brille kann man in eine Schneelandschaft eintauchen und Missionen abschließen. Eisberge schmelzen oder abtauen, Eisbären und Pinguine beobachten und immer mit dabei Sensodyne.

Mein Besuch im Sensodyne Spa hat mir sehr viel Spaß gemacht. Man wird nicht nur individuell beraten, sondern hat auch ein bisschen Action. Am Ende habe ich meinen Gutschein natürlich gegen ein leckeres Eis eingetauscht. Falls ihr Lust habt auch vorbeizuschauen – bis morgen ist das Sensodyne Zahn Spa noch im Sony Center am Potsdamer Platz zu finden. Danach sieht die Sensodyne Check Up Tour weiter nach Düsseldorf. Vom 17.-19.August könnt ihr ab 11 Uhr am Schadowplatz vorbeischauen. Mehr Informationen findet ihr auf dem Sensodyne YouTube-Kanal oder hier.

In freundlicher Zusammenarbeit mit Sensodyne

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Schmerzempfindliche Zähne? Auch ich leider darunter! August 19, 2017 at 6:03 am

    […] photocredit: Lebe Berlin […]

  • Leave a Reply