Familie

Ausflugtipp: Wildpark Schorfheide

März 27, 2018

Wir lieben es am Wochenende Ausflüge zu machen und vor allem wenn die Sonne so schön scheint wie am Sonntag. Gerne fahren wir in den Wildpark Johannismühle, wollte aber mal etwas Neues sehen und haben uns für den Wildpark Schorfheide bei Groß Schönbeck entschieden.

Der Wildpark liegt ungefähr eine Stunde von Berlin entfernt und ist somit ideal für einen Tagesausflug. Erwachsene zahlen 7 € Eintritt und Kinder ab 4 Jahren 4,50€.  Der Wildpark fügt sich wunderbar in die Umgebung ein und auf rund 7 km langen Wanderwegen kann man den Park erkunden. Auch Hunde darf man mit in den Wildpark nehmen.

Wir haben uns direkt am Eingang dafür entschieden einen Bollerwagen für 3€ zu mieten. So einen hatten wir schon im Zoo Eberswalde und N. hat es geliebt. Er ist auch gestern direkt in den Wagen geklettert und ließ sich chauffieren. Doch als wir am Luchs Gehege Halt gemacht haben, wollte er aussteigen und selber schieben. Gar nicht so einfach, denn der Weg ist teilweise sehr uneben und hinzu kamen noch zahlreiche Marschpfützen auf die wir bei dem schönen Wetter nicht vorbereitet waren. Da wir keinen Luchs erspähen konnte, haben wir unseren Weg fortgesetzt.

 Im Wildpark werden nur Tiere beherbergt, die auch in der Scharfheide heimisch sind. Darunter auch das Rotwild. Zudem züchtet der Wildpark Scharfheide auch vom Aussterben bedrohte Haustierrasse wie das rauhwollige pommersche Landschaf und Exmoorpony´s.

Trotz des guten Wetters war es nicht zu voll im Wildpark. Durch die langen Wanderwege verläuft sich das Publikum sehr und man kann den Ausflug in vollen Zügen genießen.

Der kleine Mann hatte sichtlich Spaß in seinem Bollerwagen, nur das Ziehen des Wagens hat dann zu dem einen oder anderen Nervenzusammenbruch geführt, denn Mama und Papa wollten nicht das der Wagen durch jede Pfütze gezogen wird.

Auf unserem Weg durch den Park haben wir noch Waschbären, Wisents, Wölfe und Przewalski-Pferde gesehen. Die Fischotter und Elche blieben uns sowie die Luchse verborgen. Das war aber gar nicht schlimm. Denn unser absolutes Highlight war neben dem schönen Wetter, der tollen Natur und den interessanten Tieren das Streichelgehege der Ziegen.

Besonders schön fand ich die Idee, das Bürsten für das Striegeln der Ziegen bereit lagen und unser kleiner Mann hat das ganz hervorragend gemacht und wollte gar nicht mehr weg von den Ziegen.

Wir können Euch einen Besuch im Wildpark Schorfheide sehr empfehlen! Zahlreiche Bänke und andere Sitzmöglichkeiten landen zwischenzeitlich zum Picknick ein. Am Eingang findet ihr aber auch ein Restaurant. Neben dem Streichelgehege am Eingang befindet sich auch ein Spielplatz. Der ist allerdings eher für größere Kinder geeignet.

Viel Spaß!

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like