Lifestyle

Smartwatch – Garmin vivomove HR

Oktober 14, 2018

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Uhrcenter.de entstanden

Ich habe schon lange mit einer Smartwatch geliebäugelt, den Kauf aber immer wieder aufgeschoben. Als mein Start ins Berufsleben immer näher gerückt ist, wollte ich es nicht weiter aufschieben. Für mich ist eine Smartwatch auf der Arbeit nämlich total praktisch, da ich nicht die Zeit habe ständig auf das Smartphone zu schauen.  Besonders wichtig ist mir gewesen keinen Anruf aus dem Kindergarten  zu verpassen, falls N. krank ist oder etwas passiert möchte ich sofort erreichbar sein.

Entschieden habe ich mich für die Garmin vivomove HR, die auf den ersten Blick gar nicht wie eine Smartwatch aussieht, aber alle meine Anforderung erfüllt. Das Display ist sehr unauffällig und bei einer eingehenden Nachricht, einer E-Mail oder einem Anruf leuchtet sie auf oder vibriert wahlweise.

Das Ziffernblatt ist mit einem integrierten OLED Touchdisplay versehen, so kann man die Uhr auch mal unauffällig bedienen, Nachrichten abrufen, seinen Puls checken oder die Wetterdaten abrufen. Das mit der Herzfrequenz finde ich super spannend, die Messung erfolgt über das Handgelenk.

Ich habe mich in erster Linie wegen den Smart Notifications für eine Smartwatch entschieden, aber auch die Funktion vom Fitness Tracker finde ich nicht schlecht. Zwar erreiche ich fast nie mein (schon sehr niedriges) Schrittziel, aber sei es drum. Immerhin werde ich ab und zu dazu motiviert die Treppe zu nehmen um die vorgegebenen 10 Stockwerke pro Tag zu erreichen.

Eine Smartwatch ohne analoges Ziffernblatt wäre meine erste Wahl gewesen. Da ich aber keine Lust habe neben meinem Smartphone auch meine Uhr jeden Tag zu laden, habe ich mich dagegen entschieden. Meine Garmin vivomove HR muss ich nur alle 5 Tage laden und damit kann ich gut leben.

Ich habe sie jetzt einige Wochen im Alltag getestet und bin super zufrieden. Ich habe bisher keinen Anruf verpasst, weiß wann eine wichtige E-Mail auf mich wartet und meine täglichen Schritte kontrollieren.

You Might Also Like

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?