Lifestyle

Pyjamas, Nachthemden und Co.: Nachtwäsche-Herbsttrends 2018

Oktober 26, 2018

Kleidung spielt für viele Menschen eine entscheidende Rolle, denn sie unterstreicht unsere Persönlichkeit und vermittelt einen Eindruck von dem, was wir sind und was wir darstellen wollen. Nicht nur Hosen, Jacken, Hemden und T-Shirts sollten daher zum Anlass, unserem Geschmack und unseren Körper passen – auch bei der Wahl der richtigen Nachtwäsche ist es wichtig, den eigenen Vorlieben und natürlich auch der Mode zu folgen. Hier kommen die Nachtwäsche-Trends im Herbst 2018!

Wer bei Nachthemden an geblümte „Liebestöter“ denkt, hat sicherlich wenig Lust, sich für diekühlen Herbstnächte mit so einem Stück auszustatten. Nachthemden müssen aber keineswegs langweilige „Kartoffelsäcke“ für ältere Frauen sein: Modelle aus Satin, die etwas figurbetonter geschnitten sind, können durchaus auch sexy ausfallen. Etwas verspielter präsentieren sich Nachthemden mit Comic-Aufdruck und langem Arm: Diese eignen sich nicht nur für junge Mädchen, sondern für alle, die sich das innere Kind bewahrt haben. Übrigens: Eine elegante Alternative zum Nachthemd ist der Kimono, der sowohl für warme Sommernächte auch als für kuschelige Herbstabende perfekt ist.

Der Klassiker in Sachen Nachtwäsche ist wahrscheinlich der Schlafanzug. Damen und Herren tragen gleichermaßen gerne Pyjamas, und das zurecht, denn die vielseitigen Zweiteiler fürs Bett sind nicht nur warm, sondern auch besonders komfortabel. Dank der langen Ärmel und Beine gehört das Frieren unter der Bettdecke der Vergangenheit an – wem im Schlaf eher warm ist, der kann sich alternativ auch für eine Variante mit kurzem Arm und Bein entscheiden (diese wird auch Shorty genannt). Pyjamas sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich: Von klassisch-schlicht über verspielt bis hin zu sexy steht für jeden Geschmack das passende Modell zur Auswahl.

Onesies Wer sich in diesem Herbst in Sachen Nachtwäsche besonders trendy and stylisch ausstatten möchte, kommt an Onesie nicht vorbei. Diese erinnern vom Prinzip her an Strampelanzüge für Babys, sind aber durchaus auch für Erwachsene geeignet. Für die Verspielten unter uns gibt es die bequemen und süßen Onesies auch mit passender Kapuze – inklusive Katzenohren!Trendige Nachtwäsche gibt es in Berlin in vielen verschiedenen Läden. Ihr werden unter anderem bei „Körpernah“ fündig, dem größten Dessous-Geschäft in der Hauptstadt. Alternativ könnt Ihr auch zu LASCANA oder zu Schiesser gehen und dort nach passender Nachtwäsche für jeden Geschmack und Anlass suchen. Und wenn das immer noch nicht reicht, steht natürlich auch das Internet für das komfortable Nachtwäsche-Shopping per Mausklick bereit.

You Might Also Like

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?