Lifestyle

Es kommt nicht nur auf die Bohne an!

Juli 1, 2019

Werbung I In freundlicher Zusammenarbeit mit durgol

Sobald ich morgens auf der Arbeit ankomme, führt mich mein erster Gang zur Kaffeemaschine. Ich liebe meinen morgendlichen Kaffee und kann schon allein des Rituals wegen nicht auf die frisch aufgebrühte Köstlichkeit verzichten. Der Weg zur Arbeit ist quasi mein Endspurt am Morgen um endlich zu meiner heißen Tasse Kaffee zu gelangen.

Auch am Wochenende kann ich nicht auf meinen Kaffee am Frühstückstisch verzichten, doch anders als auf der Arbeit muss ich mich zu Hause selber um die Reinigung und Entkalkung meiner Kaffeemaschine kümmern. Würde mich meine Kaffeemaschine nichts durchs Aufleuchten von Symbolen regelmäßig erinnern, würde ich es wohl ewig vor mir her schieben.

Vielleicht kennt ihr es ja, euer Kaffee schmeckt nicht mehr so gut wie gewohnt? Spätestens dann ist eine Reinigung oder Entkalkung der Maschine notwendig. Guter Kaffee zeichnet sich nämlich nicht nur durch die Bohne aus, sondern auch durch die richtige Brühtemperatur. Hierfür ist eine kalkfreie und saubere Kaffeemaschine eine Voraussetzung: Kalk verstopft die Leitungen der Kaffeemaschine, verlängert die Brühzeit und führt zu einer schlechten Wärmeübertragung. Bei niedriger Brühtemperatur können sich die rund 800 Kaffeeöle der Kaffeebohne nicht mehr richtig entfalten und der Geschmack wird beeinflusst. Die Kaffeemaschine sollte spätestens alle 3 Monate für einen vollmundigen Kaffeegenuss entkalkt werden.

Mein neuer „partner in crime“ für eine entkalkte Kaffeemaschine ist durgol swiss espresso, der Spezial-Entkalker für alle Kaffeemaschinen. Dabei ist es völlig egal, ob ihr einen Kaffeevollautomaten habt oder eine Kapsel-, Pad- oder Siebträgermaschine. In jeder Packung durgol swiss espresso sind 2 x 125ml enthalten. Ein Fläschchen ist auf die vollständige Entkalkung der Kaffeemaschine abgestimmt. Bei meiner Maschine habe ich das Fläschchen einfach in den Wassertank gegeben und den Tank mit Wasser aufgefüllt, anschließend wird das Entkalkungsprogramm gestartet. Die Entkalkung ist wirklich einfach und entfernt 99,9% der Bakterien. Zudem wird die Lebensdauer eurer Kaffeemaschine dank einer speziellen Schutz- und Pflegeformel verlängert.

Da ich schon mal beim Saubermachen war, habe ich auch direkt den Milchsystem-Reiniger verwendet. Ich liebe Cappuccino, Milchkaffee und Co. und mein Milchaufschäumer ist dauernd im Einsatz. Ich habe zwei Verschlusskappen voll mit Reiniger in ein Gefäß mit Wasser gegeben und die Anlage gründlich durchgespült. So werden Milchrückstände mühelos entfernt. Das Ganze ist auch materialschonend und biologisch abbaubar.

Die Entkalkung meiner Kaffeemaschine ging super schnell, einfach und gründlich und ich habe mehr Zeit für die anschließende „Quality Time“ bei einer guten Tasse Kaffee. Obwohl, im Sommer darf es auch gerne mal ein Eiskaffee sein. Dafür zapfe ich mir meistens am Abend schon 2-3 Espresso und stelle sie über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Tag löffle ich Vanilleeis in ein Glas, fülle es mit kalter Milch auf und gebe den Espresso dazu. Himmlisch sage ich Euch!

 

Eiskaffee muss man dann natürlich draußen trinken und ich mache es mir besonders gerne auf den Balkon gemütlich. Bei guten Wetter setze ich mich an den Tisch, blättere in einer Zeitung oder nutze die freie Zeit um mir die Fingernägel zu lackieren. Dazu komme ich allerdings viel zu selten.

Wenn der kleine Mann da ist, genieße ich morgens die Zeit im Bett einfach noch etwas länger und trinke hier meinen ersten Kaffee. Ich meine gibt es etwas Schöneres als einen leckeren Kaffee im Bett mit den Liebsten? Was mich nun noch brennend interessiert, wie trinkt ihr euren Kaffee denn am liebsten?

Seid ihr neugierig auf die Produkte von durgol? Dann schaut mal bei Instagram vorbei, dort verlose ich ein Produktpaket bestehend aus dem Spezial-Entkalker, universal Schnell-Entkalker, universal bio Schnell-Entkalker und dem Milchsystem-Reiniger.

You Might Also Like

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?